Was ist Mediation?

Mediation kann man definieren als „ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren“, basierend auf Freiwilligkeit und Eigenverantwortlichkeit, wodurch die Konfliktparteien die Beilegung ihres Konfliktes anstreben.

Juristen und Streitexperten wissen, dass der Gang zum Richter viele Nachteile mit sich bringen kann.

VOR GERICHT GIBT ES GEWINNER UND VERLIERER. IN DER MEDIATION GEHEN BEIDE KONFLIKTPARTEIN ALS GEWINNER.

Schwerpunkt Interkulturelle Konflikte

  • In der Partnerschaft
  • In der Nachbarschaft
  • Am Arbeitsplatz
  • In der Familie
  • In der Schule

Phasen der Mediation

Arbeitsbündniss

Themensammlung

Informationssammlung

Lösungsvorschläge

Abschlussvereinbarung

Haben Sie Fragen?