Ich biete unterschiedliche Bereiche der Mediation in München, Augsburg, Günzburg und Ulm an:

Interkulturelle Konflikte

Was bedeutet für uns Kultur?

Es gibt viele Definitionen von Kultur, aber am besten gefällt mir die Definition der südafrikanischen Medizinanthropologin Cecil Helman. Sie hat 1984 Kultur definiert, als “ein System von Regeln und Gewohnheiten, die das Zusammenleben und Verhalten von Menschen leiten“.

Kultur umfasst viele Gebiete, wie das Recht, die Sprache, die Kunst, die Moral, das Essen die Mode und vieles mehr.

Trennung & Scheidung

Eine Trennung oder Scheidung wird meist von Gefühlen und Emotionen begleitet. Die Konflikte sind oft schwer ohne Mediation untereinander zu regeln.

Häufig bleiben viele Fragen offen im Bezug auf:

Kinder, Möbel, Haus oder Wohnung, Hund, Unterhaltsfragen, usw.

Erbschaft und Familie

„ Sterben und Erben bringen viel Kummer “

Mit oder ohne Testament ist eine Erbangelegenheit oft sehr aufreibend.

Es gibt natürlich auch andere Arten von Konflikten innerhalb der Familie.

Die Mediation bietet eine Möglichkeit, diese Konflikte beizulegen.

Nachbarschaftsstreit

„Die Bibel sagt, Du sollst Deinen Nächsten lieben. Ich bin überzeugt, dass sie meinen Nachbarn nicht kennt“

Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler

Jeder Dritte hat sich schon ein mal mit Nachbarn gestritten.

Es beginnt bei Fußmatten, geht über Laubsauger und endet im Hass. Manchmal kann nur noch ein Mediator helfen. (Welt.de)

Innerbetriebliche Konflikte

In manchen Berufen verbringt man mehr Zeit mit seinen Arbeitskollegen als mit dem Lebenspartner. Unter Arbeitskollegen kann dann schon mal ein Missverständnis entstehen…

Selbst wenn man versucht, das Gespräch zu suchen ist ein schlechtes Betriebsklima meist schon vorhanden.

Verdrängen, Schlucken oder Schweigen sind bei Konflikten am Anfang genau so falsch wie mangelnde Selbstkontrolle. Gefährlich wird es dann, wenn die Unzufriedenheit schleichend zur Wut hochkocht. Oft kommt es dann zu Entgleisungen, was das Selbstvertrauen und weitere Zusammenarbeit auf Dauer beeinträchtigen oder sogar beschädigen.

Konflikte unter Geschäftspartnern

In der Geschäftswelt gibt es stets Veränderungen und da wo Veränderungen stattfinden ist ein Konflikt oft nicht weit entfernt!

Man gründet mit Freude, Optimismus und Zuversicht gemeinsam ein Unternehmen oder steigt in einem bereits existierendes Unternehmen mit hohen Erwartungen ein.

Doch Ideen und Visionen bleiben nicht immer gleich: die Existenzängste sind ständige Begleiter. Die Kundenansprüche verändern sich ständig.

Oft ist dadurch ein Konflikt unter Geschäftspartnern kaum Vermeidbar.